Graffiti für den Bunten Garten

 

Die Unterführung am Schürenweg war lange nicht wirklich für ihre Schönheit bekannt, nun erstrahlt sie dank dem Atelier Strichstärke von Hephata und einigen Profi-Künstlern in neuem Glanz.

 Nachdem die Stadt, die Beleuchtung des bis Dato so trostlosen Fleckchens erneuerte, hatte der Förderverein unter der Führung von Jochen Potz mit ihrem Projekt Graffiti gegen Graffiti Kunst ins Spiel gebracht. Die vorher von Graffiti beschmierte Wand wird nun von einem großen Wandgemälde geziert. Das Konzept für das Design lautete „Tiere aus dem Bunten Garten sowie die Architektur rund um den Park“. Die Umsetzung übernahmen Mitglieder des Ateliers Strichstärke und die zwei Profi Sprayer Steffen Mumm und Phillip Kömen. Diese Zusammenstellung kannte der Förderverein schon aus früherer zusammen Arbeit von den Trafohäuschen am Schillerplatz.

 Die RP schrieb dazu einen ausführlicheren Artikel: Graffiti für den Bunten Garten

 

zurück

Das Grüne Herz im Zentrum von Mönchen-
gladbach”

Aktuelles

 

 „Graffiti gegen Graffiti“ lautet das Projekt des Fördervereins Netzwerk Bunter Garten.

mehr

 

Der schönste Platz am Niederrhein? Für viele Mönchengladbacher gibt es da nur eine klare Antwort! 

mehr

Am 28 April 2018 haben wir unseren Wasserspielplatz, mit dem mittlerweile 3. Kinderfest, wiedereröffnet.

mehr