Botanischer Garten seit 1927

Foto: Apothekergarten

Im Bunten Garten finden Sie im Bereich der Bettrather Strasse ein wunderbares Kleinod: Den Botanischen Garten. Bereits 1893 gab es den ersten schulbotanischen Garten an der ehemaligen Oberrealschule (heute VHS).
Wegen Platzmangel wurde dieser dann 1927 zum heutigen Standort auf die Bettrather Strasse verlegt. Was als systemische Pflanzenanlage auf 300 m² begann hat sich bis heute auf 5 ha vergrößert.

Durch das milde atlantische Klima in Mönchengladbach und auch der kleinklimatisch günstigen Lage des Gartens gedeihen hier Pflanzen, die in unseren Breiten nur selten anzutreffen sind. Von Dendrologen meist bewunderter Baum ist eine 35 m hohe Sequoia sempervirens (Küstenmammutbaum) infolge ihres vitalen Wuchses und ihrer bisherigen Winterhärte.  

Im Botanischen Garten befinden sich zudem zwei Teiche, die ein Zuhause für unterschiedliche Tiere bieten. Ganz in der Nähe der Vogelvoliere befindet sich der Teich mit Karpfen und Goldfischen.

Zu den Besonderheiten gehören außerdem der Duft- und Tastgarten, kurz Blindengarten genannt; der Apothekergarten, der Kräutergarten, der Teegarten und der Färbepflanzengarten.

 Über die ganze Entwicklungsgeschichte des Botanischen Gartens erfahren Sie mehr unter dem Button "Geschichte".

Den Küstenmammutbaum mit Googlemaps finden: (51.201859, 6.431598)

Den Blindengarten mit Googlemaps finden: (51.202465,6.431952)

 

 

Das Grüne Herz im Zentrum von Mönchen-
gladbach”

Aktuelles

Unser Motto während der Wiedereröffnung des Wasserspielplatzes ist "Feiern - Spiele - Kennenlernen", es wird für Unterhaltung und das leibliche Wohl gesorgt.

mehr

Die neue Lokalzeit-Serie „Hier von oben“ des WDR ändert in der ersten Folge die Perspektive auf den Bunten Garten und gewährt Zuschauern einen neuen Blick auf den Einzug des Frühlings.

mehr

Nachdem der neue Wasserspielplatz so gut angenommen wurde, erfolgte nun die Realisierung eines weiteren Projektes, um auch ein barrierefreies Spielen im Bunten Garten zu ermöglichen. 

mehr