Konzertmuschel

In den Jahren 1902/1903 erhielt der Kaiserpark eine Tonhalle namens "Kaiser- Friedrich- Halle", die von nun an für Konzerte und Veranstaltungen genutzt wurde. Ergänzt wurde diese 1905 im Außenbereich von einer "Konzertmuschel". Beide Bauwerke sind heute noch vorhanden. Die Konzertmuschel wird seit einigen Jahren wieder für Sommerkonzerte genutzt,- diese Veranstaltungen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit.  

Was viele nicht wissen: Ganz in der Nähe der Konzertmuschel steht ein kleines Häuschen, das zwischen 1937 und 1938 erbaut wurde und über 50 Jahre lang als Klohäuschen diente. Heute befindet sich dort das Atelier "Kunstbedürfnis".

Das Atelier "Kunstbedürfnis" mit Googlemaps finden: (51.200446,6.435234)

Das Grüne Herz im Zentrum von Mönchen-
gladbach”

Aktuelles

"Rotarische Umweltinseln" im Bunten Garten

mehr

 

 „Graffiti gegen Graffiti“ lautet das Projekt des Fördervereins Netzwerk Bunter Garten.

mehr

 

Der schönste Platz am Niederrhein? Für viele Mönchengladbacher gibt es da nur eine klare Antwort! 

mehr